Sie befinden sich hier

Inhalt

2019 - Innovativster Trockenbau Österreichs

Seit über 20 Jahren prämiert die Saint-Gobain Rigips Austria GesmbH im Zweijahresrhythmus die besten Trockenbauer Österreichs in unterschiedlichen Kategorien. Bei der diesjährigen Verleihung in Hall in Tirol durften wir uns, mit unserem Projekt „Rotax Maxdome“, über den Sieg im Bereich „Innovation“ freuen.

Auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofes im Herzen von Linz wurde durch die Firma BRP Rotax eine einzigartige Erlebniswelt kreiert - die erste E-Kartbahn der Welt. Dabei durften wir, unter anderem, das Herzstück der gesamten Anlage errichten – einen rund 50 Meter langen Tunnel, bestehend aus sechs miteinander verbundenen Pyramiden.

Mit dem Bau dieses Tunnels haben wir uns in völlig neues Terrain begeben. Da es sich bei dem Bauvorhaben auch seitens des Betreibers und Bauherrn um ein Pilotprojekt handelte, gab es zu Beginn noch keine genauen Pläne zur baulichen Umsetzung des Tunnels. In Zusammenarbeit mit einem Schlosser wurde die gesamte statisch erforderliche Unterkonstruktion von uns erarbeitet, in der Folge die einzelnen Pyramidenteile am Gelände vorbeireitet und anschließend versetzt.

Seit Anfang Juli 2019 ist die Kartbahn mittlerweile in Betrieb, bei der neben dem einzigartigen Fahrerlebnis nun auch Österreichs innovativster Trockenbau bestaunt werden kann.

 

2016 - Jetzt geht's los!

Im Sommer 2015 haben wir uns entschlossen unseren Firmenstandort neu zu errichten. Nach längerer Bauplatzsuche fiel die Entscheidung schlussendlich auf die Gemeinde Eberstalzell. Bereits im Herbst wurden sämtliche Einreichungen und behördlichen Genehmigungen erteilt, so dass einem Baubeginn mit 01. Februar 2016 nichts mehr entgegen stand. Nach einer Baudauer von 4 ½ Monaten durften wir unseren neuen Betriebsstandort besiedeln.

In diesem Zusammenhang möchten wir uns bei allen ausführenden Firmen für die gute Zusammenarbeit und die äußerst verlässliche Termintreue bedanken.

2015 - Wir kommen ins Schwitzen

Im Sommer durften wir für das Relaxium Bad Schallerbach die gesamte Saunawelt neu gestalten. Auf einer Fläche von über 2.000 m² blieb kein Stein auf dem anderen und der gesamte Saunabereich wurde komplett neu errichtet. Mit den vorgegebenen Terminen kamen alle Firmen, nicht nur auf Grund der Temperaturen, ins Schwitzen. Das Ergebnis konnte sich schlussendlich sehen lassen und wurde bei einer dementsprechenden Eröffnungsfeier im Herbst präsentiert.

2014 - Wir gehen auf Reisen

Im Frühjahr nahmen wir mit unserem Siegerprojekt Wifi Linz an der Internationalen RIGIPS Trophy Saint-Gobain in Berlin teil. Bei diesem Wettbewerb nahmen bis zu 100 Firmen aus über 30 verschiedenen Ländern teil.

Leider konnten wir bei diesem Wettbewerb mit unserem Projekt keinen Preis erzielen. 

2012 - Voll in Bildung

Im Sommer durften wir für das Wifi Linz die gesamten abgehängten Decken im neu gestalteten Gastro-Bereich sowie im Speisesaal neu errichten. Die optisch anspruchsvolle Deckengestaltung veranlasste uns im Herbst bei der RIGIPS Saint-Gobain Trophy mitzumachen und wir konnten dort prompt den Publikumspreis gewinnen.

  

Kontextspalte